Challenge League: FC Winterthur - FC Wohlen

Der FC Wohlen ist auch nach der 5. Runde der Challenge League noch ungeschlagen. Die Aargauer kamen in Winterthur zu einem 2:1-Erfolg.

Winterthur ging nach einer knappen halben Stunde durch Ben Katanha in Führung. Das dritte Saisontor des Stürmers auf Zimbabwe reichte den Zürchern aber nicht zum ersten Punktgewinn vor eigenem Anhang.Wohlen traf in der 57. Minute durch Martin Steuble und wenige Sekunden vor Ablauf der dreiminütigen Nachspielzeit durch den Italiener Daniele Romano. Der herrliche Schuss von Romano brachte Wohlen den zweiten Tabellenplatz ein. Nur der FC St. Gallen ist besser in die Saison gestartet als das Team von Urs Schönenberger.

Winterthur - Wohlen 1:2 (1:0)

Schützenwiese. - 2000 Zuschauer. - SR Klossner. - Tore: 28. Katanha 1:0. 57. Steuble 1:1. 93. Romano 1:2. - Bemerkungen: 51. Pnishi (Wohlen) trifft die Latte.

Links:

Quelle: Fussball.ch

hinzugefügt am 24.08.11 im Channel: Fussball