Zürich Marathon 2012 - Das Magazin

Das Aprilwetter liess beim 10. Zürich Marathon keine Streckenrekorde zu. Die Bernerin Maya Neuenschwander aber löste ihr Olympia-Ticket.

Der Zürich Marathon hat in der zehnten Ausgabe Tausende auf die Strassen gelockt. Nebst Spitzenathleten und Breitensportler nahmen ab halb Neun Uhr morgens auch Prominente die 42,195 Kilometer lange Strecke um das Zürcher Seebecken unter die Turnschuhe, und das bei garstigem Aprilwetter.

Doch nicht alle konnten sich bei diesem Wetter – von Sonnenschein über Regen bis hin zu Graupelschauern – für einen Lauf erwärmen: Von 8646 angemeldeten Läuferinnen und Läufern starteten insgesamt 7828 in verschiedenen Kategorien. 7649 wurden letztlich klassiert. 179 Marathonsportler standen zum zehnten Mal am Start.

© Limmattaler Zeitung / MLZ; 23.04.2012; Seite 27

hinzugefügt am 30.04.12 im Channel: Laufsport